Übersicht

Meldungen

Gerade bin ich bei einer Diskussion mit den #Rettungsdiensten in Bensheim-Auerbach. Mich interessiert ganz konkret, wo hier der Schuh drückt. Leider kommt es…

Bild: Angelika Aschenbach

Nancy Faeser: Innenminister Beuth setzt katastrophale Informationspolitik im Bereich Rechtsextremismus fort

NSU 2.0 Nancy Faeser: Innenminister Beuth setzt katastrophale Informationspolitik im Bereich Rechtsextremismus fort Anlässlich der aktuellen Berichterstattung auf hessenschau.de, nach der die Frankfurter Anwältin Seda Basay-Yildiz am 5. Juni ein weiteres, mit NSU 2.0 unterschriebenes Drohfax erhielt, in welchem sinngemäß…

Ein Danke am Tag der Kinderbetreuung

Heute am Tag der Kinderbetreuung ist es mir wichtig, einmal danke zu sagen – danke den Erzieherinnen und Erziehern, die einen herausragenden Job machen! Aufgrund meines vierjährigen Sohnes kann ich das gut beurteilen und finde, der Beruf der Erzieherinnen und Erzieher muss aufgewertet werden. Mehr dazu in meinem kurzen Video...

Bild: Olaf Gallas

Die Alltagsthemen müssen unser Handeln leiten

Im Zuge der gestrigen Nominierung von Generalsekretärin Nancy Faeser als Nachfolgerin von Thorsten Schäfer-Gümbel für das Amt der Parteivorsitzenden durch den SPD-Landesvorstand, stellten Schäfer-Gümbel und Faeser heute erste inhaltliche Punkte der Beratungen vor

Europa im Dialog: Dr. Katarina Barley in Schwalbach am Taunus

Auf Einladung der SPD Schwalbach in Zusammenarbeit mit der SPD Main-Taunus, war die Spitzenkandidatin der SPD zur Europawahl Dr. Katarina Barley gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Marco van den Berg am 25. April in Schwalbach am Taunus. Der große Saal des Bürgerhauses war gefüllt mit rund 300 interessierten Bürgerinnen und Bürgern und SPD Mitgliedern aus allen Städten des Main-Taunus-Kreises.

Bild: Foto: Fredrik von Erichsen

Viel Lärm um nichts – Landesregierung inszeniert 100-Tage-Spektakel, um von Nichtstun, Stillstand und Ideenmangel abzulenken

Am kommenden Wochenende ist die „neue“ schwarzgrüne Landesregierung 100 Tage im Amt. Aus diesem Anlass verabreichen CDU, Grüne, die Staatskanzlei und verschiedene Ministerien der Öffentlichkeit „eine Überdosis an Selbstbeweihräucherung“, wie die Generalsekretärin der HessenSPD, Nancy Faeser, feststellte.

Termine