Zeit für ein Machtwort des Ministerpräsidenten

Wiesbaden, 30.01.2021 Photoshoot Nancy Faeser, hier: Nancy Faeser. photo © peter-juelich.com

Schleppende Corona-Impfungen in Hessen

Die Vorsitzende der SPD-Fraktion im Hessischen Landtag und der SPD Hessen, Nancy Faeser, hat Ministerpräsident Volker Bouffier aufgefordert, für eine Beschleunigung der Corona-Impfungen in Hessen zu sorgen.

Faeser sagte am Freitag in Wiesbaden: „Mit einer Impfquote von weniger als 17 Prozent bei den Erstimpfungen liegt Hessen unverändert bundesweit auf dem letzten Platz. Offensichtlich schaffen es Innenminister Beuth von der CDU und Sozialminister Klose von den Grünen nicht, die Impfkampagne auf Touren zu bringen. Die politische Performance der Herren Beuth und Klose wird der Größe der Herausforderung schon seit Monaten nicht gerecht. Es ist an der Zeit, dass der Ministerpräsident endlich ein Machtwort spricht und seinen Ministern klare Zielvorgaben macht. Teil des Problems ist sicherlich, dass Volker Bouffier sich als Krisenmanager der CDU für unverzichtbar hält. Offensichtlich fehlt dem Ministerpräsidenten Bouffier die Zeit, die der stellvertretende CDU-Vorsitzende Bouffier braucht, um seine Partei in der Frage der Kanzlerkandidatur vor der politischen Kernschmelze zu bewahren. Für den Kampf gegen die Pandemie in Hessen ist das kein gutes Zeichen.“