Olaf Scholz ist die richtige Wahl

Die SPD-Landes- und Fraktionsvorsitzende Nancy Faeser hat die einstimmige Nominierung von Olaf Scholz als SPD-Kanzlerkandidaten durch Präsidium und Vorstand wie folgt kommentiert:

„Zu allererst möchte ich Olaf Scholz zu der einstimmigen Nominierung als Kanzlerkandidaten herzlich gratulieren und ihm viel Erfolg in dem anstehenden Wahlkampf wünschen. Ich bin sehr froh, dass die Wahl auf ihn gefallen ist und vor allem, dass sie so früh gefallen ist. Ich glaube, Olaf Scholz ist ein starker Kandidat und seine Nominierung kommt genau zum richtigen Zeitpunkt. Gerade in Zeiten von Corona hat er als Finanzminister alles dafür getan, unser Land seriös, geduldig und mit klugen Ideen durch die Krise zu lotsen. Er hat für jeden einzelnen Job gekämpft, ohne dabei auch nur die geringsten Einschnitte in den Sozialstaat zuzulassen und einen beeindruckenden Job gemacht.

Nicht nur als Finanzminister, sondern auch in den Jahren zuvor, als Bundesarbeitsminister und Erster Bürgermeister Hamburgs hat Olaf viele Erfahrungen gesammelt, die ihm jetzt von Vorteil sein werden. Er kennt die Sorgen und Probleme vor Ort und er hat bewiesen, dass er unser Land auch in schwierigen Zeiten führen kann. Olaf Scholz bringt die Verlässlichkeit mit, die wir jetzt vielleicht am dringendsten brauchen. Die hessische SPD steht deshalb geschlossen hinter ihm und auch wenn der kommende Wahlkampf unter den Bedingungen von Covid-19 sicherlich anders aussehen wird, als wir das kennen, wird ihn engagiert führen.“