Meldung:

Sevilla, 02. Juni 2016

Nancy Faeser wieder zur stellvertretenden Vorsitzenden der SPD Hessen gewählt

"Ich freue mich, als stellv. Fraktionsvorsitzende weiter daran arbeiten zu können, dass Hessen wieder sozialer wird und 2019 in die Regierungsverantwortung kommt." so Faeser. Zusätzlich wurde die Abgeordnete aus Schwalbach als innenpolitische Sprecherin bestätigt.

"Ich freue mich sehr, dass ich meine innenpolitische Arbeit weiterführen kann und bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen. Es ist meine Absicht die wichtige landesweite Funktion für den Bereich der Innenpolitik auch positiv für unseren Heimatlandkreis Main-Taunus zu nutzen", so Nancy Faeser. Die heimische Abgeordnete machte deutlich, dass Innenpolitik bei der SPD eine bedeutende Rolle einnehme. "Wir tragen Sorge für die Beamtinnen und Beamten des Landes Hessen, kümmern uns um Datenschutz, Verfassungsschutz, Katastrophenschutz, Feuerwehr, Polizei und vieles mehr. Besonders die Besoldung der hessischen Beamten muss an die Tariferhöhungen angepasst werden und die Arbeitsbedingungen der hessischen Polizei müssen dringend verbessert werden.
In geheimer Abstimmung einstimmig wiedergewählt wurde auch der SPD-Fraktionsvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel.