Pressemitteilung:

19. November 2014

Dr. Eva Högl, Nancy Faeser und Martin Rabanus diskutieren über die Konsequenzen des NSU-Terrors

Wiesbaden/Oestrich-Winkel (Pressemitteilung von Nancy Faeser MdL)

Bei der Veranstaltungsreihe „Fraktion vor Ort“ der SPD-Bundestagsfraktion werden am morgigen Mittwoch in Oestrich-Winkel im Rheingau die Obfrau der SPD-Bundestagsfraktion im NSU-Untersuchungsausschuss Dr. Eva Högl, Nancy Faeser, innenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion und der hessische Bundestagsabgeordnete Martin Rabanus, über den Stand der Aufklärung und über weiterhin bestehende offene Fragen bei der Untersuchung und Aufarbeitung der NSU-Verbrechen informieren und diskutieren.

Die Veranstaltung findet statt am

Mittwoch, dem 19. November 2014, ab 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr),
im advena Hotel Jesuitengarten,
Hauptstr. 1, 65375 Oestrich-Winkel.