Meldung:

06. Oktober 2015

Hudel führt eine Liste mit lokaler Prominenz an

Schwalbach (Höchster Kreisblatt)

Günter Pabst, Enrico Straka, Jörg Janata – einige UL-Leute treten bei der Kommunalwahl am 6. März nächsten Jahres für die SPD an. Schwalbach. Die SPD hat dazugelernt. Diesmal versteckt sie ihre Sympathieträgerin Nancy Faeser nicht auf dem 37. und letzten Platz ihrer Liste. Die Landtagsabgeordnete steht auf Position 2 der diesmal 50-köpfigen Mannschaft,

die sich am 6. März 2016 daran macht, Schwalbachs schwarz-grüne Koalition abzulösen und „die erfolgreiche Arbeit der Bürgermeisterin Christiane Augsburger mit einer Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung zu unterlegen“. Das ist eine klare Ansage – und Faeser soll an exponierter Stelle dabei helfen, das ehrgeizige Ziel zu erreichen. 2011 hatte sich die Anwältin ganz hinten einordnen lassen, wurde von den Wählern aber auf Platz 2 gehievt. Die Genossin nahm das Mandat an, obwohl sie schon damals auch auf Landesebene eine starke Rolle bei der SPD gespielt hatte.
Den vollständigen Artikel finden Sie bitte hier