März 2014

Pressemitteilung:

27. März 2014

Erfolgreicher "Girls Day" 2014

Wiesbaden (Pressemitteilung von Nancy Faeser MdL)

Sechs Mädchen aus dem Main Taunus Kreis zu Besuch bei Nancy Faeser im Hessischen Landtag.

Pressemitteilung:

27. März 2014

NSU-Sonderausschuss soll begangene Fehler aufarbeiten und künftige vermeiden

Wiesbaden (Presemitteilung von Nancy Faeser MdL)

Die stellvertretende Vorsitzende und innenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Nancy Faeser hat am Donnerstag in Wiesbaden einen Antrag der SPD zur Einsetzung eines NSU-Sonderausschusses vorgestellt.

Pressemitteilung:

20. März 2014

CDU und Grüne verweigern sich einer praktikablen Übergangslösung!

Wiesbaden (Pressemitteilung von Nancy Faeser MdL)

Als „für die Betroffenen enttäuschend“ hat die innenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Nancy Faeser das Abstimmungsverhalten von CDU und Grünen in der heutigen Sitzung des Innenausschusses hinsichtlich eines SPD-Antrags (Drs. 19/106) zur Optionspflicht bezeichnet.

Pressemitteilung:

20. März 2014

Erfolgreiche Unterschriftenübergabe an die Bundespolitik

Berlin (Pressemitteilung von Nancy Faeser MdL)

Am Rande der Plenarsitzung des Bundestags haben gestern die Betriebsratsvorsitzende der Fraport AG, Claudia Amier und ihre Kolleginnen und Kollegen den so genannten Frankfurter Luftsicherheitsappell Bundespolitikern in Berlin überreicht.

Pressemitteilung:

19. März 2014

„Finanzplatz Frankfurt und die Rhein-Main-Region stärken“

Berlin (Pressemitteilung von Nancy Faeser MdL und Jens Zimmermann MdB)

SPD-Politiker planen verstärktes Engagement in Frankfurt und Umgebung Die hessische SPD will neue Akzente beim Thema Finanzplatz Frankfurt setzen.

Pressemitteilung:

17. März 2014

Hessische Polizistinnen und Polizisten leisten gute Arbeit – Zahlen der Statistik müssen genau betrachtet werden

Wiesbaden (Pressemitteilung von Nancy Faeser MdL)

Die stellvertretende Vorsitzende und innenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Nancy Faeser hat als Reaktion auf die Vorstellung der aktuellen Kriminalitätsstatistik die Arbeit der hessischen Polizistinnen und Polizisten gelobt.

Pressemitteilung:

17. März 2014

Nancy Faeser und Heinz Lotz beeindruckt von Solidarität unter Polizisten

Bad Orb (Pressemitteilung von Nancy Faeser MdL und Heinz Lotz MdL)

Landtagsabgeordnete statten neuen Dienststellenleiter der Station Bad Orb Antrittsbesuch ab.

Pressemitteilung:

17. März 2014

Schlechtes Abschneiden Hessens im Ländervergleich erschreckend aber zu erwarten

Wiesbaden (Pressemitteilung von Nancy Faeser MdL)

Als „erschreckend aber zu erwarten“ hat die innenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Nancy Faeser das schlechte Abschneiden Hessens beim Volksentscheid-Ranking des Vereins „Mehr Demokratie“ bezeichnet.

Pressemitteilung:

17. März 2014

Wachsender Protest gegen "Knebelerlass" des Innenministers

Wiesbaden (Pressemitteilung von Nancy Faeser MdL)

Nachdem sich der hessische Städte- und Gemeindebund der Kritik des Landkreistages an den Sparauflagen des Innenministers angeschlossen hat, sieht die stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende und innenpolitische Sprecherin Nancy Faeser einen "wachsenden Protest gegen den Knebelerlass".

Pressemitteilung:

13. März 2014

Kommunalminister soll Knebelerlass für hessische Kommunen zurückziehen

Wiesbaden (Pressemitteilung von Nancy Faeser MdL)

Die stellvertretende Vorsitzende und innenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Nancy Faeser hat den für die Kommunen zuständigen Innenminister Beuth aufgefordert, den „Knebelerlass für hessische Kommunen“ zurückzuziehen.

Pressemitteilung:

05. März 2014

Hessische Landesregierung trägt alleinige Verantwortung für kommunalfeindlichen Sparkurs

Wiesbaden (Pressemitteilung von Nancy Faeser MdL)

Die stellvertretende Vorsitzende und innenpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion Nancy Faeser hat der Hessischen Landesregierung die „alleinige Verantwortung für den kommunalfeindlichen Sparkurs“ vorgeworfen. „Der Versuch von Innenminister Beuth, den seinen Sparerlass an die hessischen Kommunen als konsensuales Vorgehen von Hessischer Landesregierung und kommunalen Spitzenverbänden darzustellen, ist mit Blick auf die aktuelle Debatte ein dreister Versuch, sich aus der Verantwortung zu stehlen“, sagte Faeser am Mittwoch in Wiesbaden.

Pressemitteilung:

04. März 2014

Peinliche CDU-Provinzposse in Darmstadt

Wiesbaden (Pressemitteilung von Nancy Faeser MdL)

Als „peinliche CDU-Provinzposse“ hat die hessische SPD-Generalsekretärin Nancy Faeser die Trennung der Darmstädter CDU von ihrem Bundestagsabgeordneten Charles M. Huber bezeichnet.