Stadt Flörsheim

Flörsheim am Main liegt an der südlichen Grenze des Main Taunus Kreises und stellt mit 21.000 Einwohnern eine mittelgroße Stadt in der Region dar. Im Norden grenzt sie an Hofheim und Kriftel, im Osten an Hattersheim, im Süden an den Landkreis Groß-Gerau und im Westen an Hochheim. Die Stadt besteht aus den vier Stadtteilen Flörsheim-Stadtmitte, Weilbach, Wicker und Falkenberg. Besonders in der Region bekannt ist die Flörsheimer „Flerschemer Fassenacht“, der 2007 rund 80.000 Besucher beiwohnten, was die Anzahl der Einwohner bei weitem übertraf.
Bei der Kommunalwahl am 6. März 2016 erhielt die SPD eine äußerst positive Resonanz mit 30,4% der Stimmen, was in der Stadtverordnetenversammlung 11 von 37 Sitzen entspricht. Damit ist sie mit der CDU gleichauf und bestimmende Kraft in der Gemeinde. Bürgermeister ist Michael Antenbrink (SPD), der seit Amt 2006 mit 56,1% der Stimmen antrat, 2012 wurde er mit 61,6% wiedergewählt.
Durch die A 66 und die A 3 ist Flörsheim leicht zu erreichen und die Nähe zu Frankfurt spricht für die schöne Stadt am Rand des Main Taunus Kreises.